Sonniger Einsatz in Hauenhorst

Dienstfahrt nach Hauenhorst

Tja, wer nicht dabei war, hat was verpasst. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich der Vorstand, Spielmannszug und die Schützenbrüder der Ludgerusschützengilde Elte auf dem Dorfplatz. Vor dem Start wurde noch bei einem Bierchen die Taktik studiert. Schließlich muss so ein Einmarsch vernünftig geplant sein. Unter dem Kommando von Dirk "Spieß" Ewering ging dann gegen 12 Uhr die Fahrt zum Treffpunkt in Hauenhorst los. Dort hatte der gastgebende Verein BSV Hauenhorst für die Getränke gesorgt.


Aufstellung zum Abmarsch

Kurz nach 13 Uhr ging es dann vom Treffpunkt aus zur 1. Etappe des Sternmarsches. Von der Raiffeisenstraße führte der Weg über die Bauerschaftsstraße zum Schulhof an der Hauptstraße. Dort wurden die teilnehmenden Vereine herzlich begrüßt und konnten bei einem kühlen Bierchen verschnaufen.

Nach dem traditionellen gemeinsamen Spiel von "Preußens Gloria" der anwesenden Spielmannszüge ging es dann auf einen langen Marsch durch Hauenhorst zum Festplatz an der "kühlen Quelle". Hier stand für alle Mitstreiter ein Bierwagen zur Verfügung, dessen Besatzung (von unserem Festwirt Strohbücker) den Durst schnell und erfolgreich bekämpfen konnte. Natürlich konnte man auch nicht verhungern. Der Pommeswagen stand strategisch gut in der Nähe der Bierquelle.


Fazit: Noch eimmal am 07.06. in Gellendorf üben, dann sind wir für unser Schützenfest bestens gerüstet.

Zurück


Sponsor:
Gasthaus Zum Splenterkotten
Gasthaus Zum Splenterkotten
powered by
contao
CMS contao